ღRezension zu >Team Zero: Heißkaltes Spiel< von Eva Isabella Leitoldღ

Rezension – Team Zero: Heiskaltes Spiel, Band 1 – Eva Isabella Leitold – 268 Seiten – Taschenbuch – Reihe – Romance Edition

Vielen Dank an den Romance Edition Verlag für das Rezensionsexemplar!

Nähere Infos findet ihr hier:

http://www.romance-edition.com/programm-2016/team-zero-heisskaltes-spiel-von-eva-isabella-leitold/

Der Inhalt:

Team Zero – Special Agents mit außergewöhnlichen Fähigkeiten

Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt.

Als Special Agent William Turner, Leiter des Team Zero, auf seine neue Mitarbeiterin trifft, sprühen sofort die Funken. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Sie wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann. Doch das ist nicht sein einziges Problem, denn ein Serienkiller ist Josy auf den Fersen. Und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind.

Das Cover:

12637348_968853709867596_1145524492_oIch finde, das Cover wirklich schön. Die Farben und das Motiv machen es für mich zu einem wahren Eyecatcher, das auf jeden Fall Aufmerksamkeit auf sich zieht. Zudem passt das Cover gut zum Genre. So könnte man meinen, dass sich in diesem Buch eine altbekannte Liebesgeschichte steckt, doch die Story entpuppt sich nach den ersten Seite als deutlich vielschichtiger als man annehmen würde.

Der Schreibstil:

Der Schreibstil der Autorin ist einfach spitze. Eva Isabella Leitold schreibt flüssig, gefühlvoll und mit viel Humor, was mir einen wunderbaren Lesefluss beschert hat. Das Buch ist quasi in einem Rutsch ausgelesen und man merkt dabei gar nicht, wie die Zeit vergeht. Die Autorin zeichnet ihre Charaktere liebevoll und mit viel Tiefgang, dabei kommt aber auch die Geschichte nicht zu kurz. Die Spannung war hier von Anfang bis Ende kontinuierlich vorhanden und es wurde einfach an keiner Stelle langweilig.

Meine Meinung:

Ich muss ja sagen, dass ich solche Agenten-Liebesgeschichten gerade erst für mich entdeckt habe und deswegen einfach alles verschlinge, was ich in die Hände bekomme. Aber dieses Buch toppt alles. Das hier ist keine von den 0815 Storys, die wir schon zur Genüge gelesen haben. Die Autorin hat hier eine wirklich gelungene Mischung aus Paranormal Romance und Romantic Thrill geschaffen, die die Seiten dahin fliegen lässt.

Vom ersten Moment an ist man gefesselt von der Story und der rasanten Geschwindigkeit, die sie gleich zu Beginn annimmt. Man wird sofort ins Geschehen gestoßen und die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten. Dabei hat mir die Autorin die ein oder andere Gänsehaut verschafft, den der Fall, den Josy und Will hier zu lösen haben, hat es wirklich in sich!

Wir erleben Josy direkt im Einsatz, als sie mit ihrem Team einen Mörder fassen will und lernen gleich ihre Gabe kennen. Leider geht dabei aber einiges schief, was die Geschichte allerdings erst so richtig ins Rollen bringt, denn nach der misslungenen Festnahme kommt Josy ins Team Zero. Sie weiß vorerst nicht, worum es sich dabei handelt und so ist sie nicht gerade begeistert versetzt zu werden. Doch dann begegnet sie Will und nichts ist mehr wie es war. Zusammen mit ihrem neuen Vorgesetzten stolpert sie in einen Fall, der nicht nur ihre physischen Kräfte, sondern auch ihre ganze Seele fordert. Dabei gilt es auch mit ihrer eigenen Vergangenheit fertig zu werden, die Josy zu einem vielschichtigen und interessanten Charakter macht.

Das Team Zero ist facettenreich und eine wirklich interessante Gruppe von außergewöhnlichen Menschen, die allesamt eine Gabe haben – wie Josy und Will. Jedes Mitglied des Teams hat hier seinen kleinen Auftritt und so wird man von der Autorin liebevoll in das Universum dieser paranormalen Geschichte eingeführt. Jede der Figuren hat seinen Charme und ich bin gespannt, was uns in den nächsten Teilen noch erwarten wird.

Fazit:

Team Zero Heißkaltes Spiel ist eine spannende, paranormale Geschichte mit viel Gefühl und gut gezeichneten Charakteren. Ich bin vom Schreibstil der Autorin begeistert und auch von ihrer talentierten Art jedem ihrer Figuren Leben einzuhauchen. So ist die Geschichte authentisch und an keiner Stelle überzogen. Ich vergebe begeisterte 5 / 5 Leseeulen!

Sylvia von Bücher ღ weil wir sie lieben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s