ღRezension zu >Infernale< von Sophie Jordanღ

Rezension – Infernale, Band 1 – Sophie Jordan – 384 Seiten – Hardcover – Reihe – Loewe Verlag

Vielen Dank an den Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar!

Näheres zum Buch und zu Reihe erfahrt ihr hier:

http://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/infernale-7651/

Der Inhalt:

Als Davy in einem DNA-Test positiv auf das Mördergen Homicidal Tendency Syndrome (HTS) getestet wird, bricht ihre heile Welt zusammen. Sie muss die Schule wechseln, ihre Beziehung scheitert, ihre Freunde fürchten sich vor ihr und ihre Eltern meiden sie. Aber sie kann nicht glauben, dass sie imstande sein soll, einen Menschen zu töten. Doch Verrat und Verstoß zwingen Davy zum Äußersten. Wird sie das werden, für das alle Welt sie hält und vor dem sie sich am meisten fürchtet – eine Mörderin?

Das Cover:

12596955_976167829136184_311185198_oDas Cover gefällt mir richtig gut. Darauf zu sehen ist die Protagonistin Davy und an ihrem Hals prangt das Zeichen in Form eines „H“, das wie eine Art Halsband um den Hals tätowiert ist. Was das zu bedeuten hat, erfährt man im Laufe der Geschichte. Das Cover drückt für mich mit seinen Farben perfekt die Stimmung im Buch aus.

Der Schreibstil:

Sophia Jordan hat einen außergewöhnlichen Schreibstil. Sie schafft es Gefühle klar zu vermitteln und somit eine beklommene Atmosphäre zu schaffen, die einfach auf den Leser übergeht. Dadurch konnte ich mich in die Handlung einfinden und fühlte mich als sei ich ein Teil davon.

Meine Meinung:

Wow, dieses Buch ist der Wahnsinn. Ich hätte nie erwartet, dass es mich so vom Hocker reißt, aber das hat es getan! Der tolle Schreibstil der Autorin, die neue, wunderbare und frische Idee und die spannende Story machen aus diesem Buch eine überraschende, fesselnde Dystopie, die es locker mit den Bestsellern aufnehmen kann.

Das liegt an der tollen Protagonistin, die ich sofort sympathisch fand. Davy wächst im Laufe des Buches und man sieht deutlich ihre Entwicklung zum Ende hin. Sophie Jordan schafft es die Emotionen ihrer Prota perfekt einzufangen und so gekonnt zu beschreiben, dass man sich als Leser in Davy hineinversetzen und mit ihr mitfühlen kann. Ich habe so mit ihr gelitten, dass sie mir mittlerweile wie eine gute Freundin vorkommt. Man erlebt mit, wie die talentierte Davy, die ihre Zukunft schon geplant hatte, aus ihrem Leben gerissen wird und den Boden unter den Füßen verliert.

Aber vor allem die grandiose Idee mit dem DNA-Test und dem „Mördergen“ macht dieses Buch zu etwas Besonderem. Es ist der absolute Wahnsinn, dass die Autorin es geschafft hat, dass ich die ganze Zeit über fassungslos war und einen dicken Kloß im Hals hatte, weil ich nicht glauben konnte, was da mit Davy passierte. Dabei ist es gar nicht so schwer, sich so eine Zukunft vorzustellen. Es ist schockierend, dass Menschen wie Tiere behandelt werden, obwohl sie nichts Falsches getan haben. Davy wird nach dem Ergebnis, von ihrer Privatschule verwiesen und landet in einem Keller mit anderen HTS-Gen-Trägern – eingesperrt in einem Käfig. Sie verliert nach und nach immer mehr den Bezug zu ihrem früheren Leben. Ich war teilweise so fassungslos und wütend auf diese Regierung, die diese Menschen wegsperrt. So ist es ja kein Wunder, dass sie sich irgendwann auflehnen und wehren…

Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Es kam quasi aus dem Nichts – ich hatte es überhaupt nicht auf dem Schirm. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen der Dystopien á la „Die Bestimmung“ und „Die Tribute von Panem“ mag. Ihr werdet sicher nicht enttäuscht. Ich freue mich, dass die Fortsetzung bereits im Juni erscheinen wird und kann es kaum erwarten den zweiten Band in die Finger zu bekommen, damit ich lesen kann, wie es mit Davy, Sean und Gil weitergeht.

Fazit:

„Infernale“ ist schockierend und spannend bis zum Schluss. Emotionale, beängstigende und verstörende Momente machen dieses Buch besonders, sodass ich mich auch nach dem Lesen noch mit der Geschichte beschäftigt habe. Man kann das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ich vergebe begeisterte 5 / 5 Leseeulen!

Sylvia von Bücher ღ weil wir sie lieben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s