ღRezension zu >Im Schatten deines Herzens< von Kerstin Arbogastღ

Rezension – Im Schatten deines Herzens – Kerstin Arbogast – 430 Seiten – Softcover – Einzelband – 14,90€ – ISBN 978-3-95991-077-4– Drachenmond Verlag – 26. November 2015

Vielen Dank an den Drachenmond Verlag für das Rezensionsexemplar!

Näheres zum Buch erfahrt ihr hier:

https://www.drachenmond.de/titel/im-schatten-deines-herzens/

Der Inhalt:

„Meine Flucht war sinnlos. Bereits jetzt in diesem Moment gehörte ich dir.“

Wenn aus Träumen Albträume emporwachsen, ein Jäger zum Gejagten und eine Gejagte selbst zur Jägerin wird,

dann finden Märchen und Fabeln ihren Weg in die Wirklichkeit.

Um zum Star der elterlichen Pferdeshow zu werden, ist dem Stuntreiter Jarosch kein Preis zu hoch. Eine geheimnisvolle wie gefährliche Stute soll ihm zum erhofften Erfolg verhelfen – selbst wenn sie ihn seine Seele kostet.

Als Johanna Jarosch und seinem wilden Pferd begegnet, kann sie sich deren Faszination nicht lange verschließen. Doch kann sie die dunklen Schatten der beiden verscheuchen, ohne selbst davon verschlungen zu werden?

Das Cover:

12788572_984126325007001_1867688170_oEs ist einfach immer wieder der Wahnsinn, wie viel Liebe der Drachenmond Verlag in die Gestaltung seiner Cover steckt. „Im Schatten deines Herzens“ ist dafür der perfekte Beweis. Es ist traumhaft schön, romantisch, verspielt, aber auch irgendwie mystisch. Es fällt auf und verleitet dazu, das Buch den ganzen Tag lang anzustarren. Ich habe mich sofort in dieses Buch verliebt, ohne auch nur ein Wort gelesen zu haben.

Der Schreibstil:

Kerstin Arbogast hat einen schönen, flüssigen und sehr bildhaften Schreibstil, was mir den Einstieg in die Geschichte leicht gemacht hat. Ich konnte mich super in die Handlung hineinversetzen und habe ich mich richtig wohl gefühlt. Dadurch war das Buch schnell ausgelesen, worüber ich nun doch ein bisschen traurig bin. Zudem fand ich es richtig schön, dass ich die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven lesen durfte.

Meine Meinung:

Dieses Buch ist für mich etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil es hier um Pferde geht, die ich wirklich sehr mag, sondern auch, weil es eine so tolle Atmosphäre vermittelt. Kerstin Arbogast schafft es, ein tolles Grundgerüst zu bauen und es mit vielen Emotionen und so bildhaften Beschreibungen zu füllen, dass man tief in die Geschichte gesogen wird und so schnell auch nicht wieder daraus auftaucht.

Die Charaktere dieses Buches sind mit viel Liebe gezeichnet und unheimlich stark. Trotz, dass Jarosch auch seine dunkle Seite hat, mochte ich ihn von Anfang an. So ging es mir auch mit Johanna. Sie ist ein tolles, liebenswertes Mädchen, mit dem ich mich sicher auch im richtigen Leben anfreunden würde. Die beiden unterscheiden sich sehr. Während Johanna wohlbehütet aufgewachsen ist und in gewisser Weise eine beruhigende Normalität ausstrahlt, ist Jarosch ein Charakter, den ich nur schwer einordnen konnte. Er hat es mir stellenweise schwer gemacht, ihn in eine Schublade zu stecken, dennoch mochte ich ihn sehr.

Johanna und Jarosch wirken wie zwei Gegensätze, und doch kann man sie sich zusammen so gut vorstellen. Ich habe mit ihnen gelitten und im Laufe der Handlung wurde meine komplette Palette an Gefühlen bedient. Die Mischung, die der Autorin hier gelingt (aus Dunkelheit und Licht), macht für mich den Zauber dieses Buches aus. Es wirkt märchenhaft, düster, aber auch unheimlich anziehend und schön. Die Geschichte ist nicht nur für Pferdeliebhaber gemacht und hat einen unübersehbaren fantastischen Anteil. Sie ist einfach anders und hat ihren ganz eigenen Charme. Ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen.

Fazit:

„Im Schatten deines Herzens“ ist eine märchenhafte, düstere und schöne Geschichte mit einer wahnsinnig tollen Atmosphäre! Das Buch besticht durch starke, liebevoll gezeichnete Charaktere und einer gewissen Andersartigkeit. Ich vergebe 5/5 Leseeulen und freue mich bald mehr von der Autorin zu lesen!

Sylvia von Bücher ღ weil wir sie lieben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s